book-money

Lesestoff

Auf dieser Seite siehst du, mit welcher Literatur ich mich beschäftige. Ich gebe dir eine kurze Zusammenfassung meiner Meinung zu dem Buch und sage dir, ob es sich lohnt oder ob es mir weniger gefallen hat.

Bitte erwarte keine professionelle Rezension von den Büchern. Vielmehr schreibe ich kurz, was mir das Buch gebracht hat, und gebe auch mal die eine oder andere Anekdote zum Besten.

Meine absoluten Favoriten bekommen 2 Sterne, alle anderen einen oder keinen Stern, je nachdem wie gut ich sie finde.

Falls dich das eine oder andere Buch interessiert, würde ich mich natürlich freuen, wenn du es über den jeweiligen Affiliate-Link kaufst. So hast du ein tolles neues Buch und ich eine kleine Provision, welche ich wieder in den Blog stecken kann, um dir noch besseren Content liefern zu können.

Ich habe mal gelesen, dass wohlhabende Menschen im Durchschnitt 24 Bücher pro Jahr lesen. 2018 lag ich bei 18 Büchern. Für 2019 habe ich bereits bis Oktober 18 Bücher gelesen. Was diesen Trend angeht, bin ich schon mal auf einen guten Weg. Na dann kann es bis zur finanziellen Freiheit ja nicht mehr so lange dauern 🙂

Es sind noch nicht alle Bücher mit einem Kommentar versehen, das werde ich aber sukzessive nachholen. Falls du Fragen zu dem einen oder anderen Buch hast, schreib sie doch einfach in einen Kommentar. Auch wenn du gute Bücher gelesen hast, welche du empfehlen möchtest, würde ich mich über deinen Beitrag freuen.


Oktober 2019

⭐⭐ Rich Dad Poor Dad – Robert T. Kiyosaki – lese ich aktuell

Dieses Buch lese ich nun zum zweiten Mal. Es gehört also zu meinen absoluten Favoriten. Robert war einer der ersten, die mir die Augen für das, was möglich ist, geöffnet haben. Robert erzählt von seiner Jugend in der er durch die beiden Glaubenssätze, die des reichen und die des gebildeten Vaters, sein Mindset gebildet hat. Er schreibt es so verständlich und klar, dass dieses Mindset einfach auf dich überschwappen muss!



Der reichste Mann von Babylon – George S. Clason – lese ich aktuell

Bei diesem Buch sollte es dir nichts ausmachen, das der Sprachstil nicht dem aktuellsten entspricht. Dieses Buch ist gerade so interessant, weil es mehr in Form eines Romans geschrieben ist, als die anderen Bücher zur finanziellen Bildung. Ich konnte mich sehr gut in die Protagonisten hineinfühlen und kann dieses Buch wärmstens empfehlen.




September 2019

Die Startup Bibel – Reinhard Thieler-Unge – 69 % gelesen



Investieren statt sparen – Max Otte – 23 % gelesen

Max Otte wurde bekannt, ja eigentlich schon berühmt durch seine Präzise vorhersage zum Börsencrash 2008. Auch wenn natürlich die Möglichkeit besteht, dass Max auch ein bisschen Glück bei der Prognose gehabt hat, kann man von diesem Mann einiges lernen. Ich habe kurzfristig ein anderes Buch vorgeschoben, werde dieses aber definitiv noch zu Ende lesen.




August 2019

Das System Immobile – Thomas Knedel – 100 % gelesen

Thomas Knedel ist der Pionier schlechthin, wenn es darum geht, die Masse in das Thema Immobilien einzuführen. Seine Bücher sollten zu der Pflichtlektüre eines jeden Immobilien Investor gehören. In diesem Buch kannst du sogar von 20 Investoren profitieren. Nicht alle Stories können für dich passen. Dafür kannst du aber aus dem einer oder anderen viele wichtige Insider Informationen ziehen.




Juli 2019

Denken, Handeln, Wohlstand – Jürgen Höller – 100 % gelesen

Dieses Buch hat mich leider weniger überzeugt. Jürgen fordert hier ganz klar zum TUN auf und du sollst gestellte Aufgaben bearbeiten. Die Idee finde ich ganz gut. Jedoch ist das Buch nicht sehr liebevoll geschrieben und aufgearbeitet. Mir kam teilweise so vor, als hätte er den Text in sein Diktiergerät gesprochen und von seiner Sekretärin abtippen lassen. Vom Inhalt ist es geeignet für Einsteiger auf dem Gebiet finanzielle Freiheit. Bücher von Alex Fischer oder Bodo Schäfer sind meiner Meinung aber besser geeignet.



Der Weg zur finanziellen Freiheit – Bodo Schäfer – 100 % gelesen

Bodo war der erste Autor, welcher mich aktiv dazu aufgefordert hat, einen Stift in die Hand zu nehmen und mit dem Buch zu arbeiten. Das ist für den einen oder anderen vielleicht ungewohnt, bringt aber einen ganz besonderen Flair mit. Dieses Buch empfehle ich als Grundlage für dein finanzielles Verständnis. Einige von Bodos Ratschlägen konnte ich für mich übernehmen und habe so z. B. die Anlagestrategie für meinen Weg zur finanziellen Freiheit nach seinem Dogma geplant.




Juni 2019

Geld sparen und clever reich werden – Christopher Klein – 27 % gelesen

Das erste Buch, welches mich in die Literatur der finanziellen Bildung eingeführt hat, stammte bereits von Christoph und ich ihm sehr dankbar dafür. Dieses zweite Buch mag von ähnlicher Qualität sein, jedoch habe ich mich in der Zwischenzeit einen ganzen Schritt nach vorne bewegt und es langweilt mich. Es ist auf einem Level geschrieben, welches den absoluten Einsteiger adressiert.



P2P mit 75 % Rendite und 3.825 € Gewinn pro Jahr? – Alexander Raue – 100 % gelesen



Chrashkurs Bloggen – Yvonne Kraus – 100 % gelesen




Mai 2019

Der Weg zur finanziellen Freiheit – Mabag – 100 % gelesen



Fang an! Werde ein Umsetzer – Dave Brych – 100 % gelesen




April 2019

⭐⭐ Reicher als die Geissens – Alex Fischer – 100 % gelesen

Alex Fischer ist für mich die Ikone, wenn es um das Vermitteln jegliches Know-how zu Immobilien geht. Sein Buch handelt jedoch weniger von Immobilen, sondern mehr um das Fundament, welches du brauchst, um mit Immobilien (oder etwas anderem) erfolgreich zu werden. Lies dir dieses Buch durch, wenn du erfolgreich werden willst. Wenn du dann noch in Immobilien investieren willst, zieh dir seinen allumfassenden Content auf seiner Webseite und auf YouTube rein.




März 2019

Frank Thielen. Die Autobiografie – Frank Thielen – 100 % gelesen

Frank ist eine ganz besondere Persönlichkeit, der in der New Economy seine ersten Startversuche unternommen hat. Seine erste Firma erlebte dann eine richtig harte Bruchlandung und da er im jugendlichen Leichtsinn gravierende Fehler gemacht hat, hatte er teilweise 1 Million Euro schulden. Er hat es wieder nach oben geschafft und bewiesen, dass ein Millionär kein Geld braucht, um Millionär zu sein.




Februar 2019

Profit First – Mike Michalowicz – 57 % gelesen




Januar 2019

Immobilien erfolgreich vermieten und Steuern sparen – Alexander Goldwein – 100 % gelesen



33 Geheimnisse der Immobilienfinanzierung, die Ihnen Ihre Bank nicht verrät – Norman Argubi – 100 % gelesen



Immobilien Millionär – Martin Jahnstein – 100 % gelesen




Dezember 2018

Vermögensaufbau mit Immobilien ohne Eigenkapital – Claus-Peter-Traut – 100 % gelesen



Meine 6 Turbos für Immobilien Investments – Alexander Raue – 100 % gelesen



⭐⭐ Als Immobilien-Investor nie wieder Steuern zahlen – Alexander Raue – 100 % gelesen

Alex hat mir einen richtigen Boost gegeben. Während die bis hier gelesenen Bücher mein finanzielles Know-how auf Stand gebracht und meine Persönlichkeit aufgebaut haben, hat dieses Buch mich abgeholt und mir den Kickstart für das Investieren in Immobilien gegeben. Alex beschreibt einfach so nahbar, transparent und in einer klaren Sprache, was er gerade durchlebt hat, und lässt dich von seinem Wissen profitieren.




November 2018

Lean Startup – Eric Ries – 100 % gelesen




Oktober 2018

The Million-Dollar, One-Person Business – Elaine Pofeldt – 29 % gelesen




September 2018

⭐⭐ The 10X Rule (Englische Fassung) – Grant Cardone – 100 % gelesen

Grant hat einfach Power! Du sollst deine Ziele 10x höher stecken? Klar bekomme ich hin. Was? Du sollst auch 10x mal mehr machen? WTF! Gute Idee! Viele erfolgreiche Menschen mussten unzählige von Niederlagen hinnehmen, bevor der Durchbruch geklappt hat. Wenn du dieses Buch durchgelesen hast, fühlst du dich, als könntest du einen Baum ausreißen. Ach quatsch, ich meine natürlich, als könntest du den ganzen Wald ausreißen!




August 2018

Think and Grow Rich (Englische Fassung) – Napoleon Hill – 100 % gelesen




Juli 2018

⭐⭐ UNSCRIPTED (Englische Fassung) – MJ DeMarco – 100 % gelesen




Mai 2018

Denke nach und werde reich – Napoleon Hill – 100 % gelesen

Einer der wenigen Erbstücke von meinem Vater ist dieses Buch und hat von daher einen besonderen Stellenwert bei mir. Das Buch ist ein uralter Klassiker und transportiert viele gute Gedanken der Reichen. Teilweise ist das Buch aber doch recht spirituell angehaucht und es fehlt manchmal der Bezug zu der Fragestellung, was ich jetzt wie umsetzen soll. Trotzdem ein unbedingtes Must-Read.




April 2018

⭐⭐ The Millionaire Fastlane (Englische Fassung) – MJ DeMarco – 100 % gelesen

MJ hat mich wirklich inspiriert und ich liebe dieses Buch. Er bringt dir das Mindset eines Millionärs richtig gut rüber. MJ hat selber klein (und dick) angefangen und sich dann hoch gekämpft. Dabei waren zwei Momente ausschlaggebend. Seine Begegnung mit dem Fahrer des Autos seiner Träume und sein Fuck This Event in seinem Job als Limo-Fahrer.



Um Geld verhandeln – Claudia Kimich – 100 % gelesen




März 2018

Der persönliche Strategieaufbau – Thomas Knedel – 100 % gelesen



Immobilien finden, kaufen und verkaufen – Thomas Knedel – 100 % gelesen



Vermietung von Haus und Grund – Friedrich Borrosch – 28 % gelesen



Geheime Tricks für mehr Gehalt – Martin Wehrle – 100 % gelesen



Clevere Immobilien-Finanzierung – von Wangenhäuser – 28 % gelesen




Februar 2018

⭐⭐ Rich Dad Poor Dad (Englische Fassung) – Robert T. Kiyosaki

Rich Dad Poor Dad war zu diesem Zeitpunkt der absolute Oberknaller für mich. Ein echter Glücksgriff, dass ich nach „Der Hamster verlässt das Rad“ direkt über dieses Buch gestolpert bin. Für mich das erste Buch, welches mir die Augen richtig geöffnet hat. Wenn du ein Normalo-08/15-Angestellter bist und dieses Buch liest, begreifst du erst mal, was du bisher alles falsch gemacht hast. Und vor allem auch warum! Denn Robert hämmert dir das Mindset der Erfolgreichen ein und erklärt, warum das Schulsystem uns immer wieder in die gleiche Sackgasse bringt. Dieses Buch gehört absolut zur Pflichtlektüre!



Der Hamster verlässt das Rad – Christopher Klein – 100 % gelesen

Dieses Buch hat prinzipiell den Grundstein für mein Bedürfnis geweckt, mehr von der finanziellen Freiheit zu erfahren. Ich bin Christopher dankbar dafür, dass er mich in die absoluten Grundlagen der finanziellen Bildung eingeführt hat und mich dazu bewegte, bei dem Thema zu bleiben.




Dezember 2017

Reichtum ohne Gier – Sahra Wagenknecht – 14 % gehört




April 2017

Warum eigentlich genug Geld für alle da ist – Stefan Mekiffer – 100 % gehört



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.